Sprachreich: Fortbildung für ErzieherInnen
Referentin Christiane Dietz

Die ErzieherInnen-Fortbildung "Sprachreich" ist ein Konzept zur logopädisch- orientierten Sprachförderung im Alltag, das vom Deutschen Bundesveband für Logopädie e.V. (dbl) entwickelt wurde.

 

"Sprachreich" ist kein starres Programm, sondern stärkt die inhaltliche Kompetenz der ErzieherInnen hinsichtlich der Sprachentwicklung und Sprachförderung deutsch-muttersprachlicher und mehrsprachiger Kinder und entwickelt ihre Förderkompetenz systematisch so weiter, dass der Kita-Alltag insgesamt zur gelebten Sprachförderung wird.

 

Damit ermöglicht das Konzept den ErzieherInnen, Sprachförderung programmunabhängig im gesamten Kindergartenalltag einfließen zu lassen. Dieses ist aus logopädischer Sicht sinnvoll, da Sprachförderung sich an alle Kinder richten und "nahtlos" in den Kindergartenalltag integriert werden sollte, d.h. nicht zu bestimmten Zeiten anhand vorgefertigter Muster durchgeführt werden sollte. Hierdurch unterscheidet es sich von den auf dem Fortbildungsmarkt vorhanden zahlreichen Konzepten zur Sprachförderung, bei denen es sich in der Regel um Programme handelt, die in Gruppen durchgeführt werden und teilweise auch auf spezielle Zielgruppen zugeschnitten sind.

Darüber hinaus stattet die „Sprachreich“-Fortbildung ErzieherInnen mit dem Wissen aus, das sie brauchen, um spezielle Sprachförderprogramme – beispielsweise für bestimmte Zielgruppen wie - Kinder nichtdeutscher Muttersprache - einzuschätzen und ggf. additiv einzusetzen.

 

Bei Interesse wenden Sie sich gerne an Christiane Dietz.

 

Den Flyer zur Fortbildung Sprachreich können Sie sich gerne hier im PDF-Format herunterladen: Flyer Fortbildung Sprachreich.

 

Logo Sprachreich