Späte Sprecher

Als Late Talker werden zweijährige Kinder bezeichnet, die über einen geringen Wortschatz verfügen und noch keine 2-Wort-Sätze bilden. Als grober Richtwert gilt ein Wortschatzumfang von 50 aktiv gebrauchten Wörtern mit dem 2. Geburtstag des Kindes.


Ca. 13-20 % aller Kinder haben in diesem Alter einen geringeren aktiven Wortschatz als 50 Wörter. Ungefähr ein Drittel dieser Kinder holt diesen sprachlichen Rückstand bis zum 3. Geburtstag selbständig auf, ein Drittel zeigt auch nach dem 3. Geburtstag noch sprachliche Rückstände und bei einem Drittel diagnostiziert man nach dem 3. Geburtstag eine Sprachentwicklungsstörung.

Late Talker

Lesen Sie hier mehr zu diesen Themen >